Freitag, 27. Dezember 2013

inside the dollhouse

Was habe ich sie früher geliebt, meine Puppenstube. Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit wurde sie vom Dachboden geholt und mit allerhand Möbelstücken, Teppichen, Topfpflanzen, Geschirr und allem, was eben in so eine Puppenstube gehört, ausgestattet. Nicht zu vergessen natürlich die Puppen. Etliche von diesen Sachen waren bereits sehr alt, mit einigen hatte sogar schon meine Oma als Kind gespielt. Vielleicht wurde ja damals der Grundstein für meine Leidenschaft in Sachen Antikes gelegt, wer weiß.


Bei der Planung der Fotoshootings für die Lost-Places-Tour im Mai dieses Jahres kam mir die Idee, dieses Thema einmal fotografisch umzusetzen. Einige der Orte auf unserer Liste waren schließlich wie geschaffen dafür. Gesagt, genäht, gebastelt, gestylt und getan.
Meine beiden Models Katinka Kat und Viola Tor schlüpften also in die Rolle der Püppchen, die in ihrer Behausung auf dem Dachboden über die Zeit vergessen wurden. Danke, Ihr beiden für dieses großartige Shooting!!!