Mittwoch, 10. Dezember 2014

our last home

Ein weiteres Ziel auf der Belgien Reloaded 2013 Tour war diese wunderschöne Kapelle. Der einstige Glanz lässt sich zumindest noch gut erahnen, auch wenn hier  - und noch schlimmer in den angrenzenden Gängen - schon vieles zerstört und vermüllt wurde.


In den 1870er Jahren hat man das Gebäude errichtet, welches bis 2005 als Hospiz diente. Vom ganzen Komplex waren bei unserem Besuch nur noch die Kirche und deren beide Seitentrakte übrig. Der Rest wurde bereits abgerissen und Teile des Geländes neu mit einem Krankenhaus bebaut.
Wie mir kürzlich zu Ohren und Augen kam, wurde das Objekt jüngst abgerissen und leider nicht - wie vormals vermutet - rekonstruiert. Jammerschade.