Montag, 28. September 2015

what makes a real muse


Und wieder einmal ist mehr als ein Monat seit dem letzten Eintrag vergangen. Allerdings war ich alles andere als untätig in der Zeit. Einige Fotostrecken wurden fertig gestellt und diese werden hier Stück für Stück in den nächsten Tagen online gehen.
Zudem hatte ich nach knapp einem Jahr ausschließlich Urbex-Fotografie nun auch endlich wieder einige Model-Shootings. Für neues Bildmaterial ist also ausreichend gesorgt.

Hier möchte ich Euch nun zwei kleine Fotostrecken vorstellen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Sie sind noch im letzten Jahr gemeinsam mit meiner Muse Widget entstanden, als schon fast obligatorisches "ich hab da mal so'ne Idee"-Blitzprojekt neben dem eigentlichen Shooting.
Ich denke, ich habe es schon oft geschrieben, aber die Wandelbarkeit dieses Models ist einfach immer wieder wahnsinnig beeindruckend. Eben noch in der Rolle einer zuckersüßen, charmanten 60s Lady, posiert sie 'ne halbe Stunde später als heißer Vamp vor der Kamera, dass einem fast die Linse schmilzt.


   






Meine liebe Widget, ich möchte Dir einfach mal DANKE sagen für die tollen Zeiten und Abenteuer, die wir beide schon zusammen erlebt haben, für Dein Vertrauen über all die Jahre und Deine Freundschaft.
Ich hoffe, dass da noch ganz viel verrückte Sachen folgen werden.