and the final curtain falls

Ein Art Deco Theater inmitten einer trostlosen Schwerindustrie-Gegend, von außen kaum mehr als solches zu erkennen.
Tristes Grau ist allgegenwärtig. Kein Geschäft, kein Restaurant im Umkreis hat hier mehr geöffnet. Die Gegend liegt seit Jahren brach. Das Theater selbst, welches ebenfalls noch einen Kinosaal beherbergte, diente früher den Arbeitern der umliegenden Industrie-Standorte als Ort der Erholung. 1996 wurde es geschlossen. Später fand hier noch einmal eine Ausstellung zur Stadtgeschichte statt.
Seither ist es dem Verfall und leider auch dem Vandalismus preisgegeben, der gerade im letzten Jahr rapide voranschritt. Einige Male wurde versucht, Feuer zu legen, die Inneneinrichtung ist bereits weitestgehend zerschlagen und mit Grafittis besprüht.
Die Abrissbagger werden wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen. Einige umliegende Gebäude wurden bereits dem Erdboden gleich gemacht.
Wirklich schade um diesen einst so schönen Ort.