may the star watch your sleep

An jenem sonnenverwöhnten, warmen Herbsttag stand der Besuch dieses verlassenen Ortes an: ein Herrenhaus, oder fast schon ein kleines Schlösschen.
Auch wenn die Architektur hier eher schlicht und zweckmäßig anmutete und von der Inneneinrichtung so gut wie nichts übrig geblieben war, so versprühte dieses Gebäude doch trotzdem jede Menge Charme.
Dies lag nicht zuletzt am eindrucksvollen Treppenhaus mit dem markanten Stern auf blauem Grund an der Decke. Ein wirklich feiner kleiner Explore.


Das kleine Schloss diente im Laufe seiner Geschichte vielen verschiedenen Zwecken. Bis 1945 war es ein Arbeitsdienst-Lager, nach dem Krieg beherbergte es Flüchtlinge und später diente es als Ausbildungsstätte und Schule.
Seit vielen Jahren steht es nun leer und wartet auf bessere Zeiten.