accidential encounters

In 2018 möchte ich mich wieder mehr der inszenierten Fotografie zuwenden, was in den letzten zwei-drei Jahren mangels Inspiration und Zeit irgendwie ein bisschen zu kurz gekommen ist.
Den Auftakt hierzu gab ein Shootingausflug im kalten Februar zusammen mit meiner Muse Widget und der lieben Nina, die heute das allererste Mal für ein Fotoshooting vor einer Kamera stand und es bei ihrer Premiere bei eisigen Temperaturen und den komischen Sachen, die die Olle da hinter der Kamera anwies, wirklich nicht leicht hatte.
Trotz allem, die beiden Damen haben den widrigen Umständen getrotzt und jede Menge Magie in den winterlichen Wald gebracht.