this last song

Wer verlassene Schlösser so liebt wie ich, für den ist dieses Objekt schon ein ziemliches Kleinod.
Im 17. Jahrhundert im frühen Barockstil erbaut, wechselte es später häufig seine Besitzer und gelangte so Ende des 19. Jahrhunderts schließlich in die Hände eines Millionärs aus Übersee.
Ein Hochzeitsgeschenk für seine Tochter sollte es sein. In den Folgejahren ließ das junge Ehepaar das Schloss gründlich sanieren, um ihm wieder zu altem Glanz zu verhelfen.
Im 2.Weltkrieg war ein Archiv des 3. Reiches hier untergebracht. Zwar blieb das Schloss vom Krieg selbst verschont, wurde aber komplett geplündert.
Nach Ende des Krieges erfolgte die Verstaatlichung. Ein Sanatorium zog ein und blieb bis in die 1980er Jahre.
Da das Schloss in Folge einige Zeit leer stand, ließ eine erneute Plünderung und Verwüstung nicht lange auf sich warten.
Ein paar Jahre später fand sich ein neuer Eigentümer, der eine Sanierung startete, die jedoch in den 1990er Jahren wieder abgebrochen werden musste.